INdiana-NEWS   |   Kontakt   |   Impressum

In erster Linie sind wir natürlich durch und durch begeisterte Aussie-Halter und dieser Rasse mit Haut und Haar verfallen!!!

Begleitet haben uns Hunde bereits unser Leben lang. Mich insbesondere der Deutsche Schäferhund, da er auch über viele Jahre hinweg im familiären Umfeld gezüchtet wurde. Daher habe ich die Aufzucht der Welpen, das Heranwachsen der Junghunde, die Begeisterung der Welpenkäufer sowie auch den Züchterstolz immer als etwas ganz besonderes empfunden. So kam es, wie es kommen musste ... Wenn auch beim ersten Aussie noch gar kein Gedanke an Zucht bestand, sich beim Kauf des zweiten daran auch noch nichts geändert hatte, so wuchs der Wunsch dennoch im Laufe der Jahre völlig unbemerkt in mir, bis er eines Tages an die Tür klopfte. Als sich der Wunsch manifestiert hatte wurde mir erst bewusst, wie viel ich mittlerweile schon an Büchern verschlungen hatte. Wie viele Stunden ich im Internet verbracht und Informationen gesammelt hatte. Wie viele Leute ich genervt und genervt und nochmals genervt hatte ...

Soweit die Leidenschaft zum Aussie - jetzt zu unserer Zucht-Philosophie!

Wir züchten den Australian Shepherd nach dem Code of Ethics des ASCA, sowie einer ganzen Reihe persönlicher und allgemeingebräuchlicher Wertvorstellungen. Unsere Welpen erhalten ASCA-Papiere.

Unser Ziel als Züchter dieser wundervollen Rasse ist es, aus sorgfältig geplanten Verpaarungen, gesunde, intelligente, dem Standard entsprechende, schöne und vielseitig einsetzbare Hunde hervor zu bringen, die sowohl für alle Sparten des Hundesports, wie auch für die Präsentation im Conformation-Ring geeignet sein können, oder auch als Reitbegleithund eine gute Figur abgeben.

 

Gesundheit und Rassestandard sind die Basis - ein vielseitig talentierter Aussie unser Ziel!

Unsere Hunde erhalten alle erforderlichen (und noch ein paar mehr) Gesundheitsuntersuchungen und -auswertungen befugter Ärzte/Stellen - HD, ED und OCD ab 18. Lebensmonat, jährliche Augenuntersuchungen, HSF4-, CEA- PRA- und MDR1-Defekt-Nachweis, Gebisskontrolle, etc. Rüde und Hündin sollen sowohl vom Pedigree, als auch von ihrem Gebäude und Charakter her zueinander passen. Ihre Herkunft wird per DNA-Nachweis durch den ASCA zertifiziert. Regelmäßige Entwurmungen und Impfungen sowie eine gesunde Ernährung (teils Qualitäts-TF, teils roh) sind selbstverständlich.

Wir teilen Haus und Hof mit ihnen, wie leben mit ihnen zusammen, wir verbringen all unsere Freizeit und den Urlaub mit ihnen - sie sind überall mit dabei. Insofern leben bei uns nur so viele Hunde, wie wir ihnen räumlich und zeitlich auch gerecht werden können. Denn sie sind in erster Linie unsere Freizeitpartner und werden als solche individuell gefördert und gefordert!

 

Seit 2010 etwa unterstützt mich Stephanie Krause in allen Belangen rund um unsere Zucht, recherchiert und organisiert. Was mit einem sehr netten Züchter-Welpenkäufer-Verhältnis begann, hat sich zu einer tollen Freundschaft zweier "gleich tickender" Aussie-Narren entwickelt und bereichert in dieser gelungenen Kombination nun die INdiana Aussies. Seit Dezember 2013 führt Stephie nur auch vor dem ASCA den Kennel "IN Hillbilly" mit. Tatkräftig unterstützt werden wir natürlich nach wie vor von unseren geduldigen und hilfsbereiten Partnern Jürgen und Mike, einigen wertvollen Freunden und natürlich unserern Juniors - vielen Dank ihr Lieben!!

Auf den folgenden Seiten erfahren Sie nun mehr zu unseren Wurfplanungen, unserer Aufzucht, die Deckrüden, etc. Sollten noch Fragen offen bleiben oder sollten Sie sich für einen Aussie im Allgemeinen und/oder einen Welpen aus unserer Zucht im Besonderen interessieren, schreiben Sie uns bitte gerne oder rufen uns einfach an! Auch wenn Sie noch keinen konkreten Welpenwunsch haben, beraten wir Sie gerne unverbindlich!

 

Bei Interesse an unseren Deckrüden, schicken wir Ihnen gerne ihre umfangreichen Deckrüden-mappen zu. Wir würden uns ebenso über aussagekräftige Unterlagen und Fotos Ihrer Hündin freuen.